Rechte und Pflichten

 

Diese Seite haben wir zu Aufklärungszwecken für all diejenigen erstellt, welche Interesse an der Thematik oder Angst vor Koptern und ungewollten Luftaufnahmen haben.

Wir haben uns intensiv mit den Rechten und Pflichten rund um den Flug mit einem Kopter und mit Luftaufnahmen im Allgemeinen beschäftigt.

Sie können sich sicher sein, dass wir keine Detailaufnahmen von Privatpersonen und deren Privatbesitz ohne deren Einverständnis machen. Das viel befürchtete "Ausspionieren" würden wir selbst nicht wollen und muten es deshalb auch keinem Anderen zu - zumal es auch rechtlich nicht erlaubt ist.

 

 


Haftpflichtversicherung

 

Für jeden Kopter muss grundsätzlich eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden.

Die heutige Koptertechnik und ihre Regelung sind zwar so ausgereift, dass ein Absturz nahezu ausgeschlossen ist, sollte dies jedoch durch unglückliche Umstände trotzdem passieren, kommt unsere Haftpflichtversicherung natürlich für entstandene Schäden auf.



 


Aufstiegsgenehmigung

 

Rund um Flughäfen und Flugplätze wäre ein Aufstieg bzw. Flug viel zu gefährlich und ist deshalb auch gesetzlich verboten.

Alle Personen, die nur für den Privatgebrauch einen Kopter fliegen und deren Kopter weniger als 5kg wiegt, benötigen zunächst keine Aufstiegsgenehmigung.

Sobald der Kopterflug jedoch gewerbliche Zwecke erfüllt, muss beim zuständigen Luftfahrtbundesamt eine Aufstiegsgenehmigung beantragt werden.


Auch wir haben eine gültige Aufstiegsgenehmigung.

 

 

 


Erlaubte Start- und Flugzonen

 

Abgesehen von Flughäfen und deren Einflugzonen, sowie gefährlichen Zonen, wie beispielsweise Kraftwerken, Schießanlagen, Menschenansammlungen und militärischen Einrichtungen, kann alles überflogen werden.

 

Der Kopter darf überall dort gestartet werden, wo eine ausdrückliche Erlaubnis des Grundstückeigentümers eingeholt wurde.



 


Aufnahmen

 

Bei Aufnahmen aus größerer Distanz oder großer Höhe sind keine Details mehr erkennbar, deshalb können auch keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden und Aufnahmen sind somit nahezu uneingeschränkt möglich.

 

Sollten Sie diesbezüglich nähere Fragen haben, wenden Sie sich einfach an uns.